JOB VERLOREN?





Hast du deine Kündigung innerhalb der letzten 3 Wochen erhalten?


Ja Nein


Kündigung und Arbeitsamt

Wenn man eine Kündigung erhält, sind einige Dinge wichtig:

  • Geh bitte sofort nach Erhalt der Kündigung zum Arbeitsamt und informiere dort euren Ansprechpartner.
  • Keine Angst vor einer Sperrzeit, jeder Fall wird einzeln geprüft.
  • Es kann helfen, wenn man versucht, gegen die Kündigung vorzugehen und dem Amt zeigt, dass man sich gegen die Arbeitslosigkeit wehrt.
  • Ihr solltet deshalb auf jeden Fall prüfen, ob es sich lohnen könnte, eine Klage einzureichen.
  • Wenn es sich lohnt, habt ihr gute Chancen, eine Abfindung zu bekommen, also Geld als Entschädigung für die Kündigung.

Bei dem Einreichen einer Kündigungsschutzklage ist insbesondere die Frist von 3 Wochen wichtig. Nach Ablauf dieser Frist kann eine Klage nicht mehr eingereicht werden. Das ist besonders ärgerlich, wenn die Chancen gut gestanden hätten.

Beraten lassen statt zögern

Mit unserem kostenlosen Retter-Check verschaffst du dir selbst eine erste Einschätzung bzgl. deiner Kündigung.

Wir stellen dann den Kontakt zu einem unserer Partneranwälte her. Dieser wird deinen Fall dann weiterverfolgen und mit dir dein Recht durchsetzen.



AUCH GEKÜNDIGT WORDEN?

Erfahre jetzt deine Chancen und Rechte