Kündigung deutet sich an

Du hast angegeben, dass sich deine Kündigung andeutet.

Schildere deinen Fall kostenlos und sei vorbereitet.

Wurden in deinem Betrieb bereits betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen?
Das ist oft ein Anzeichen für weitere Kündigungen.

Bittet dich dein Chef oft zu kritischen Personalgesprächen? Hast du schon eine Abmahnung erhalten?
Das können erste Anzeichen für eine drohende Kündigung sein.

Falls du Anzeichen für deine Kündigung frühzeitig erkennst, kannst du deine Position deutlich verbessern, wenn du sich an ein paar Regeln hältst.

Wenn eine Kündigung droht, ist es wichtig, dass du deine Situation richtig wiedergeben und am besten beweisen kannst.

Sammel deshalb alles schriftlich, was dir wichtig erscheint oder merkwürdig vorkommt:
Datum und Inhalt von Personalgesprächen
Wichtige Informationen zu Fehlern, die dir vorgeworfen werden
Abmahnungen oder Arbeitsanweisungen

Dir wurde eine Aufhebungs- oder Auflösungsvereinbarung angeboten. Dabei gibt es vieles zu beachten.
Z.B. muss dir meistens eine Abfindung angeboten werden und die sollte auch eine bestimmten Mindesthöhe haben.
Ganz wichtig: nicht voreilig unterschreiben!
Vermeide Fehler und sprich vorher kostenlos mit unseren Arbeitsrechtsprofis und prüfe deine Situation ganz genau!

Unsere Partneranwälte besprechen deinen Fall mit dir.
Vor und auch nach deiner Kündigung - schnell und kostenlos.

Ein Name muss angegeben werden
Eine Postleitzahl muss angegeben werden
Eine E-Mailadresse muss angegeben werden
Bitte bestätigen um fortfahren zu können
Bitte bestätigen um fortfahren zu können