Macromedia & Leben im Abseits

March 1, 2019, 12:00 am

Kooperation Hochschule Macromedia

Gemeinsam mit der Hochschule Macromedia haben wir im letzten Semester ein sehr interessantes Projekt durchgeführt. Wir durften als Thema eines Seminars zur Kommunikationsstrategie von Start-Ups herhalten. Im Austausch mit den Studierenden sind viele spannende Ideen entstanden, wie wir mit euch besser in Kontakt treten und es schaffen können, dass man beim Thema Kündigung auch immer an Kündigungsretter denkt.

Studierende spenden Preisgeld

Mit großer Freude haben wir vor Kurzem die umfangreichen Ergebnisse der Arbeit aller Seminarteilnehmer entgegen genommen. In einem Pitchwettbewerb konnten die Gruppen Ihre Kommunikationsstrategien vorstellen. Wie es sich für einen Wettbewerb gehört, haben wir dem Gewinner auch ein bescheidenes Preisgeld in Aussicht gestellt, um die vielen Arbeitsstunden zumindest symbolisch zu honorieren. Um so mehr hat es uns gefreut, als sich das Gewinnerteam spontan überlegt hat, den Gewinn zu spenden!

Leben im Abseits macht Obdachlosigkeit sichtbar

So konnten wir auch noch Leben im Abseits eine Freude machen. Mit der Unterstützung der Studierenden wird dazu beigetragen, dass das zweite Buch des ehrenamtlichen Vereins finanziert wird. Ziel des Buches und von Leben im Abseits ist es, obdachlose Menschen und ihre Helferinnen und Helfer sichtbar zu machen und ihre Geschichte zu erzählen.

Wir halten es für einen wichtigen und ehrbaren Ansatz, Menschen zu unterstützen und Hilfsbedürftigen die Hand zu reichen. Damit können wir uns identifizieren. Wir wünschen Leben im Abseits viel Erfolg bei ihrer wichtigen Arbeit und hoffen, dass wir dazu ein klein wenig beitragen konnten.



AUCH GEKÜNDIGT WORDEN?

Check jetzt deine Chancen und Rechte